Systeme & Vorteile

Das kabel-x system ist ein patentiertes verfahren
zur umrüstung auf glasfaser. durch die
kabelentkernung werden die nachteile bisher
eingesetzer verfahren behoben.

cross

So funktioniert's

nr1

Aushub Baugrube

Zwei Montagegruben werden in einem Abstand von ca. 100m geöffnet, um das Kabel punktuell freizulegen

nr1
nr1

Kabel-X Fluid einbringen

Das Kabel wird mittels Montagewerkzeug getrennt, ein spezieller Aufsatz montiert, über den dann das Fluid zwischen Kabelmantel und Kabelseele eingebracht wird.

nr1
nr1

Kabelseele ausziehen

Die Kabelseele wird mit einer Winde ausgezogen, wobei das Kupfer wiederverwertet wird.

nr1
nr1

Microrohrsysteme einziehen

Je nach Durchmesser des Kabelmantels können beliebig viele Microrohre eingezogen werden.

nr1
nr1

Verbinde Microrohre, Baugrube verschließen

Nach der Umrüstung einer bestehenden Trasse werden die Baugruben verfüllt.

nr1

Vorteile

nr1

Kostengünstig

Durch punktuelle Aufgrabungen und dem damit verbundenen Entfall der Aufgrabung der Längstrassen werden ein Großteil der Kosten eingespart.

nr1

Schnell

Durch die bereits bestehende Trasse können Hindernisse schnell und einfach überwunden werden, z.B.: Dückerungen, Bahnübergänge.

nr1

umweltschonend

Durch das zu 100% abbaubare Fluid in Kombination mit emmisionsarmen Maschinen kann der Co² Ausstoß um bis zu 80% gesenkt werden.

nr1

Einfache Genehmigung

Keine neue Genehmigung für bestehende Trassen erforderlich.

nr1

Keine großflächigen Aufgrabungen

Für die Montage des Aufsatzes muss nur 1,5 m Kabel freigelegt werden, so dass die Grubengröße auf ein Minimum beschränkt werden kann.