Referenzen

Die KABEL-X Deutschland GmbH hat sich darauf
spezialisiert, alte Kabelnetze rasch,
unkompliziert und vor allem kostengünstig
auf Glasfasertechnologie umzustellen.
Zusätzlich wird auch die Verlegung von Telefon-
kabeln in herkömmlicher Bauweise und mit
alternativen Systemen angeboten.

cross
nr1

Deutsche Telekom Ag

2013
> Rahmenvertrag „Mehr Breitband für Deutschland“ Bayern
> FTTC- Ausbau Reutlingen
> Entstörvertrag

2014
> FTTC Reutlingen
> FTTC Weinsberg
> Mehr Breitband für Deutschland und Sonderprojekte für
   Bayern, Region Süd/Ost
> Entstörvertrag

2015
> FTTC Bad Säckingen
> FTTC Donaueschingen
> FTTC Villingen-Schwenningen
> FTTC Schwörstadt
> Sonderprojekte Baden-Württemberg Süd/West
> FTTC Teisendorf
> Entstörvertrag

2016
> FTTC Nordrhein Westfalen
- Euskirchen
- Hückeswagen (KX-Projekte)

> FTTC/MBfD Bayern
- Frasdorf
- Grassau
- Siegsdorf
- Teisendorf
- Ruhpolding
> Entstör- u. Regelvertrag (Firmenanbindung im FTTH-Bereich)

> FTTC Baden Württemberg
- Waldshut Tiengen
- Villingen-Schwenningen
- Donaueschingen
- Schramberg

2017
> FTTC Nordrhein Westfalen
- Iserlohn
- Hückeswagen

> FTTC/MBfD Bayern
- Freilassing
- Grabenstätt
- Schönau a. Königsee
- Übersee
- Surberg (FTTH)
- Ruhpolding (FTTH + MBfD)
- DTAG Nahbereiche
> Entstör- u. Regelvertrag (Firmenanbindung im FTTH-Bereich)

> FTTC Baden Württemberg
- Landkreis Rottweil Projekt
  (Schenkenzell, Schiltach, Tennenbronn)
- Trossingen
- DTAG Nachbereich
> Entstör- u. Regelvertrag (Firmenanbindung im FTTH-Bereich)

nr1

P&T Luxembourg

Seit 2003 bis dato


Rahmenvertrag-Kabelarbeiten

Im Zuge des FTTH-Ausbaus in Luxemburg werden von uns die Verbindungen der einzelnen Ortsnetze realisiert.

Projekte mit Kabel-X System - Komplettlösung